21.01.2020, 17:00 Uhr

Geschwindigkeitsmessung auf der B16 Mit fast 160 km/h auf der Bundesstraße unterwegs

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Am Donnerstag, 16. Januar, führte die Verkehrspolizei Landshut eine Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße B16 bei Bad Abbach durch.

BAD ABBACH In Fahrtrichtung Regensburg wurden bei erlaubten 100 km/h 26 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt. Zwischen 20.30 Uhr und 3.50 Uhr durchfuhren über 400 Fahrzeuge die Kontrollstelle. 16 Verkehrsteilnehmer bewegten sich im Anzeigenbereich, der Tagesschnellste wurde mit 159 km/h gemessen, was ein Fahrverbot zur Folge hat.


0 Kommentare